Data


Found 24 datasets

Datasets Project Group Resources

Human Adaptations to the Last Glacial Maximum: The Solutrean and its Neighbors Temporal

The book assembles new insights into humanity’s social, cultural and economic developments during the Last Glacial Maximum in Western Europe and adjacent regions. It gathers original, up-to-date research results on the Solutrean techno-complex, reflecting four major fields of research: data from current excavations; analysis of lithic assemblages; new results from studies on climatic conditions and human-environmental interactions; and insights into artistic expressions. New methodological and analytical...
c1 c2 e1 PDF

Hassi Berkane, eine neu entdeckte, steinzeitliche Fundstelle im östlichen Rif, Marokko SFB806 doi Spatial

Hassi Berkane (“Wellspring Berkane”) is an Iberomarusian site in the Nador Province in Northeastern Morocco. A thick escargotière visible in construction trenches and underneath the rockshelter on the outskirts of the town was investigated by the team from the CRC 806 in 2014. Profiles in the trench were documented and two boreholes were drilled underneath the rockshelter. The team found lithics and faunal remains in the cores alongside terrestrial snail shell fragments, as well as multiple charcoals taken...
c2 PDF

Landschnecken aus den neolithischen Schichten der Ifri n'Etsedda (NO-Marokko) - Umwelt, Subsistenz, Site Formation

Durch meine Teilnahme an der archäologischen Grabungskampagne des C2- Teilprojekts des Sonderforschungsbereichs (SFB) 806 (Kap. 1.1) im Frühjahr 2012 wurden mir unter anderem die prähistorischen Subsistenzstrategien Nordost-Marokkos bekannt. Eine dieser Strategien ist der Verzehr von Landschnecken. Da aus vorhergehenden Studien zum Verzehr von Landschnecken u.a. von Dr. R. Hutterer bekannt war, wie viel Erkenntnispotential in der Auswertung der archäologisch greifbaren Überreste dieser...
c2 PDF

Sedimentologische Untersuchungen an der epipaläolithischen bis neolithischen Hölensequenz der Ifri N'Etsedda, Nordmarokko

Die vorliegende Bachelorarbeit wurde im Rahmen des Sonderforschungsbereichs (SFB) 806 “Our Way to Europe“ erstellt. Der SFB 806 befasst sich mit den Mensch-Umwelt-Interaktionen und der menschlichen Mobilität im Spätquartär. Die Verknüpfung geowissenschaftlicher und archäologischer Methoden erfasst sowohl natürliche regional-strukturelle, klimatische sowie auch auch sozio-kulturelle Aspekte, die der Rekonstruktion der interkontinentalen sowie transkontinentalen Verbreitung des anatomisch modernen Menschen...
c2 PDF

Stratigrafie und raeumliche Verteilung von Faunenresten der Ifri n'Etsedda, Nordost-Marokko

Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Stratigrafie und der Fauna der Ifri n’Etsedda. Durch die Teilnahme an einer Grabungskampagne des C2-Projekts des Sonderforschungsbereichs 806 in Marokko im Frühjahr 2012 wurde mein Interesse für diese Region und die Zeitstellung geweckt. Des Weiteren war die Teilnahme an der Grabungskampagne und allen mit ihr zusammenhängenden Arbeitsschritten, wie Grabung, Dokumentation und Schlämmen, hilfreich bei der späteren Auswertung. Ziel der Arbeit ist es, die...
c2 PDF

Les carnivores des gisements néolithiques et protohistoriques du nord du Maroc / The neolithic and protohistoric camivorafrom northern Morocco. doi Spatial

The north Morocco neolithic and protohistoncal archaeological levels yielded a dozen species of Carnivora. The Canidae are represented by Lycaon sp , Vulpes vulpes, Cams famiharis, Cams aureus and perhaps an other species of Cams For the Fehdae, besides Panthera leo, Panthera pardus and Fehs silvestns we note the presence of medium size felines like Fehs serval and Fehs caracal. The measurements indicate in fact that the bear (Ursus arctos) was small and thickset a high intraspecific variability of dog and...
c2 PDF

LA SÉQUENCE IBEROMAURISIENNE D'IFRI EL BAROUD : SA PLACE DANS LE PALÉOLITHIQUE SUPÉRIEUR MAROCAIN Spatial

c2 PDF

Profile drawings Ifri el Baroud 1996 S_IV Spatial

c2 PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF

Profile drawings Ifri el Baroud 1995 S_II

c2 PDF PDF PDF PDF PDF

Excavation documentation Ifri el Baroud 1995 / '96

c2 PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF PDF

Etude de la sépulture ibéromaurusienne 1 d’Ifri n’Baroud (Rif oriental, MAROC) / Study of the burial ibéromaurusian 1 of Ifri n’Baroud (Eastern Rif, MOROCCO) Spatial

This article deals with the study of the first burial at the site of Ifri n Baroud (Eastern Rif, Morocco) . It is about an individual primary burial of a tall female adult subject found in a grave. The Iberomaurusian archaeological level to which belongs the burial would be at least 12 500 years old. The grave in question has an oblique bottom. The latter marrowness and the obliqueness of its bottom are evidences that the subject should have been put in a dorsal decubitus position much contracted...
c2 PDF

Prospection of carstic caves using GIS and remote-sensing techniques for geoarchaeological research, NE-Morocco (Poster)

c2 PDF